Image

Über uns

 

Mit unserem Konzept METZGERS verbinden wir den traditionellen Fleischer mit moderner Gastronomie. Wir haben Respekt vor den Rohstoffen, mit denen wir arbeiten und achten auf die Herkunft und Behandlung der Tiere, deren Fleisch wir verkaufen und verarbeiten.

Story

 

Die Geschichte von Metzgers beginnt vor rund 70 Jahren, als Michel Durst gemeinsam mit seiner Frau Maria eine kleine Fleischerei in der Bundesstraße in Hamburg eröffnete. Schnell erzielte er Erfolge und war selbst über den Stadtrand hinaus bekannt. Ende der 80er Jahre übernahm sein Sohn die Fleischerei und gab sie anschließend an seinen Neffen Mike Griesch weiter.  

 

Gemeinsam mit seinem Partner Bahram Alborji strebte er nach etwas Neuem - wir strebten nach etwas Neuem und wollten die Fleischerei neu interpretieren. So schufen wir im Jahr 2017 das Konzept “METZGERS”. 

 

Unsere Aufgabe besteht darin, unseren Kunden die traditionelle und ethisch korrekte Verarbeitung von Fleisch näherzubringen, um gemeinsam die Liebe zu guten Rohstoffen und der Verarbeitung zu teilen.  

 

So stammt das Fleisch, das hier verarbeitet wird von Betrieben aus der Region, auf denen die Tiere eine artgerechte Haltung mit viel frischer Luft, frischem Gras und Kräutern genießen dürfen. 

Manufaktur

 

In unserer Manufaktur hier in Hamburg zerlegen und verarbeiten wir das Fleisch, welches wir frisch von unseren Bauern und regionalen Erzeugern beziehen. Die Tiere werden hier nach dem ersten Abhängen beim Schlachter frisch und im Ganzen angeliefert. Die Zerlegung nach eigener Schnittführung und die Reifung der Fleischteile übernehmen unsere Fleischermeister in der Manufaktur. 

 

Wir verarbeiten das ganze Tier: from nose to tail.  Dabei werden neben neuen Cuts, wie das Flat Iron Steak, Spider Steak, Kachelfleisch auch die Knochen und Innereien gewonnen. Diese Zuschnitte werden zum Teil in handwerklich hergestellten Wurstwaren oder innovativen Gerichten in unserer Speisewirtschaft verwertet. 

Herkunft

 

Wir wissen, wo unser Fleisch herkommt und was in jeder Wurst steckt.  

 

Die Wiesen und Weiden in Pommern und der Elbtalaue, sowie ausgewählte Angus und Wagyu Züchter von Heide bis Holstein sind Heimat für unsere Rinder. Unsere Lämmer stammen hauptsächlich von unserem Schäfer, ebenfalls aus der Elbtalaue. Dort leisten sie einen sehr wichtigen Beitrag zum Natur- und Landschaftsschutz und verhindern die Verbuschung und Verwaldung. Je nach Saison bieten wir frische Wildspezialitäten für traditionelle Gerichten und beziehen Damwild, Rehwild, Rotwild und Schwarzwild ebenfalls aus der Elbtalaue, wo es von Jagdhaus Dellien gejagt und zerlegt wird. Die Schweine, die in unserer Manufaktur zerlegt und verarbeitet werden, sind Bunte Bentheimer und Angler Sattelschweine von ausgewählten Bauern in Schleswig-Holstein. Unser Geflügelfleisch kommt aus bäuerlicher Freilandhaltung von zwei Bio - zertifizierten Höfen aus Schleswig-Holstein. 

 

Herkunft, Haltung, Handwerk sind die drei Pfeiler, nach denen wir unsere Arbeit ausrichten, um Euch die beste Qualität und die höchste Transparenz zu bieten. 

Haltung

 

Unsere Rinder werden ohne Zusätze und Antibiotika gefüttert. Die Rassen Uckermärker und Angus werden nach 30 Monaten durch einen Weideschuss mit dem geringstmöglichen Stress erlegt. Neben der schonenden Behandlung und der natürlichen Fütterung sorgt die Auswahl der Rassen für eine ausgeprägte Marmorierung und einen saftigen und aromatischen Geschmack. 
 
Abseits der Weiden, auf denen unsere Rinder und Lämmer in der Eltbalaue grasen, befindet sich ein ca. 1400 Hektar großes Jagdgebiet, in dem Bauer Seebürger gemeinsam mit dem Jagdhaus Dellien Damwild, Rehwild, Rotwild und Schwarzwild jagt.  
 
Die Kälber wachsen auf den Weiden gemeinsam mit den Muttertieren auf und können naturgemäß entscheiden, wann sie bereit sind, das reichhaltige Grünfutter der Wiesen und Felder anzunehmen und werden nicht mit eisenarmen Futter, das zu „weißem“ Fleisch führt, gemästet. Daher erhält das Fleisch eine natürlich rosa-rötliche Färbung und einen intensiven Fleischgeschmack. 
 
Auf den umliegenden Deichlandschaften finden unsere Lämmer ideale Bedingungen, um behutsam aufzuwachsen und frisches Gras zu fressen. Die Tiere werden ohne Transportweg direkt zum ansässigen Schlachter geführt. Von dort holen wir unseren wöchentlichen Bedarf persönlich ab. 
 
In den Wintermonaten werden die Angler Sattelschweine von Bauer Marxen in großzügigen Stallungen auf Strohböden gehalten und können sich sowohl im warmen Stall oder unter freiem Himmel aufhalten. Auch während dieser Zeit werden die Tiere mit gentechnikfreiem Futter aus regionaler Landwirtschaft versorgt. Neben der artgerechten Aufzucht der Hähnchen, werden ebenfalls die männlichen Küken aufgezogen. Die Landhähnchen aus bäuerlicher Freilandhaltung haben viel Platz, um Ihr artgerechtes Verhalten ausleben zu können. Dies führt zur besonderen Qualität des Fleisches.

Handwerk

 

In unserer Manufaktur in Hamburg zerlegen und verarbeiten wir das Fleisch von Bauern und regionalen Erzeugern. Die ganzen Tiere werden hier nach dem ersten Abhängen beim Schlachter frisch angeliefert. Die Zerlegung nach eigener Schnittführung und die Reifung der Fleischteile übernehmen unsere Fleischermeister. 
 
Wir verarbeiten das ganze Tier (from nose to tail). Dabei werden neben neuen Cuts, wie Flat Iron Steak, Spider Steak, Kachelfleisch auch die Knochen und Innereien gewonnen. Diese Zuschnitte werden zum Teil in handwerklich hergestellten Wurstwaren oder innovativen Gerichten in unserer Speisewirtschaft verwertet.

Besser als Bio.

 

Unsere Philosophie beruht auf der nachhaltigen und artgerechten Aufzucht von Tieren. Wir sehen unsere Aufgabe auch darin, unseren Kunden die traditionelle und ethisch korrekte Verarbeitung von Fleisch näherzubringen, um gemeinsam die Liebe zu guten Rohstoffen und der Verarbeitung zu teilen. Dabei definieren wir unabhängig von Qualitätssiegeln und kostspieligen Zertifizierungsverfahren gemeinsam mit den Erzeugern und Landwirten Kriterien, die bei der Haltung der Tiere wirklich von Bedeutung sind. Neben der großzügigen Weidehaltung und artgerechten Fütterung ohne den Zusatz von Antibiotika und gentechnisch bearbeiteten Futtermittel, definieren wir die Transportwege und Schlachtbedingungen. Wir schauen uns die Höfe, auf denen die Tiere heranwachsen, persönlich an und überzeugen uns von den Bedingungen vor Ort. Wir vertrauen dabei nicht dem Siegel auf einem Papier, sondern den Bauern und Schlachtern, deren Leidenschaft und Berufung die Aufzucht der Tiere ist. 
 
Dabei wurde uns schnell klar, dass die Aufgabenstellung für unser Handwerk, die Verarbeitung des ganzen Tieres ist (from nose to tail). Bei der Auswahl der Landwirte setzen wir auf Regionalität. Den Transport des lebenden Tieres versuchen wir zu vermeiden, indem die Schlachtung direkt vom Bauern oder in der unmittelbaren Umgebung ausgeführt wird. Dabei stehen wir stets im Austausch mit den Erzeugern und versuchen die Prozesse und Bedingungen für die Tiere zu verbessern. 
 

Dat Beest.

 

Die Wiesen und Weiden in Pommern und der Elbtalaue, sowie ausgewählte Angus und Wagyu Züchter von Heide bis Holstein sind Heimat für unsere Rinder. Das ganze Jahr über grasen die Färsen und Ochsen in kleinen Herden auf den grünen Weiden.  Die Bauern decken die Felder im Winter mit frischem Heu, um den Tieren Futter und trockene Rastplätze zu bieten. Die Tiere werden ohne Zusätze und Antibiotika gefüttert. Das Heu und der Getreideschrot werden auf den Feldern der Bauern angebaut. Die Tiere der Rassen Uckermärker und Angus werden nach 30 Monaten überwiegend durch einen Weideschuss in Ihrer natürlichen Umgebung, mit dem geringstmöglichen Stress erlegt.  Neben der schonenden Behandlung und der natürlichen Fütterung sorgt die Auswahl der Rassen für eine ausgeprägte Marmorierung und einen saftigen und aromatischen Geschmack. Diese starke Marmorierung und eine kräftige Fettabdeckung ermöglicht uns das Trockenreifen zu METZGERS Dry Aged Beef und weitere Cuts.  
Für dieses Jahr haben wir uns vorgenommen, verschiedene Cuts von der „Grootmoder“ – die alte Kuh aus Pommern in unseren Dry Ager reifen zu lassen. Wir sind gespannt auf den Geschmack, den wir Euch erstmals zu Ostern anbieten können. 

Dat Tittkalv.

 

Bei der Auswahl der Bauern und Erzeuger, von denen wir unser Kalbfleisch erhalten, achten wir auf eine artgerechte Aufzucht der Kälber am Muttertier. Viele Jahre war das rosé gefärbte Kalbfleisch verpönt und nur „schneeweißes“ Fleisch wurde als Kalbfleisch geschätzt. Gemeinsam mit unserem Bauern aus Schleswig-Holstein, haben wir die Haltung der Tiere nach Gesichtspunkten des Tierwohls und der Nachhaltigkeit wie folgt definiert. Die Kälber wachsen auf den Weiden gemeinsam mit den Muttertieren auf und können naturgemäß entscheiden, wann Sie bereit sind das eisenreiche Grünfutter der Wiesen und Felder anzunehmen. Unsere Kälber werden nicht mit eisenarmem Futtermittel, dass zu „weißem“ Fleisch führt, gemästet. Die Kälber dürfen am Euter trinken, Gras und Heu fressen, haben viel Bewegung und Sozialkontakte zu Artgenossen. Dies bedeutet qualitativ hochwertiges Fleisch mit kräftiger Farbe und ein intensives Geschmackserlebnis. 

Dat Lamm.

 

Unsere Lämmer stammen hauptsächlich von unserem Schäfer aus der Elbtalaue. Dort leisten sie einen sehr wichtigen Beitrag zum Natur- und Landschaftsschutz und verhindern die Verbuschung und Verwaldung. Im Winter gibt es Heu und Getreide. Futterzusätze und gentechnisch veränderte Futtermittel sind dabei streng verboten. Sein Betrieb hütet schon seit Jahrzehnten Schafe und Lämmer auf den umliegenden Deichlandschaften.  
Um die Nachfrage unserer Kunden decken zu können, importieren wir die Teilstücke wie Lachse, Filets und Hüften vom irischen Salzwiesen Lamm. Wir bekommen das Fleisch direkt ohne Zwischenhändler von der Erzeugergemeinschaft. So können wir die artgerechte Haltung und Herkunft garantieren. Wir sind begeistert von dem leicht marmorierten Fleisch. Das zarte Lamm stammt von ausgesuchten Höfen aus der Region von Charlestown. 

Dat Swien.

 

Die Schweine, die in unserer Manufaktur zerlegt und verarbeitet werden, sind Bunte Bentheimer und Angler Sattelschwein von ausgewählten Bauern in Schleswig-Holstein. Die beiden Rassen sind zwei der wenigen traditionell erhaltenen Landschweinrassen Europas. Die Bauern bewirtschaften unter dem Aspekt nachhaltiger Landwirtschaft ihre Höfe. In den Wintermonaten werden die Tiere in großzügigen Stallungen auf Strohböden gehalten und können sich sowohl im warmen Stall oder unter freiem Himmel aufhalten. Während dieser Zeit werden die Tiere mit gentechnikfreiem Futter aus regionaler Landwirtschaft versorgt. 
Die robusten Tiere suchen bereits im Frühjahr die Weiden und das Freiland auf, wo sie sich von Kleegras und dem Obst der Streuobstwiesen ernähren. Im Herbst finden sie zudem Wildkräuter. Dieses besondere Futter sorgt für den einzigartigen Geschmack und die feine Marmorierung des Fleisches. Dieser Qualitätsanspruch ist auch die Basis für die Herstellung unserer traditionellen und innovativen Wurstvariationen. 

Dat Hahntje.

 

Unser Geflügelfleisch kommt aus bäuerlicher Freilandhaltung von zwei Bio zertifizierten Höfen aus Schleswig-Holstein. Das „Landhähnchen“ ist eine langsam wachsende Rasse namens Isa. Ein großer Lebensraum mit Wintergarten und Auslauffläche auf Grünland garantieren optimale Aufzuchtbedingungen. Dadurch setzt das Fleisch dieser Tiere sich geschmacklich deutlich von den herkömmlichen Hähnchen ab. Auf Grund der fehlenden Zertifizierung ist es uns nicht gestattet unser „Bio Hähnchen“ als solches zu deklarieren. Sprecht uns gerne bzgl. Herkunft & Haltung der Tiere an. 

Markt

 

Auf den Hamburger Wochenmärkten findet Ihr neben hervorragender Fleischware, eine besondere Vielfalt, hauseigene Produkte und eine ganz persönliche Beziehung, die wir zwischen Euch als unsere Kunden Kunden und uns als Verkäufer aufbauen wollen. Unser junges Team freut sich auf Eure Wünsche, Fragen und Euren Besuch an den Marktständen. 

 

Unsere Verkaufswagen findet Ihr auf den folgenden Märkten:

 

Isemarkt - Dienstag & Freitag 08:00 Uhr – 14:00 Uhr 

Turmweg - Donnerstag 08:00 Uhr – 14:00 Uhr 

Goldbekufer - Donnerstag & Samstag 08:00 Uhr – 13:00 Uhr 

Ohlstedt - Freitag 08:00 Uhr – 13:00 Uhr 

Grundstraße - Samstag 08:00 Uhr – 13:00 Uhr 

Mit unserem Konzept Metzgers verbinden wir den traditionellen Fleischer mit moderner Gastronomie. Wir haben Respekt  vor den Rohstoffen, mit denen wir arbeiten, und achten auf die Herkunft und Behandlung der Tiere, dessen Fleisch wir  verkaufen und verarbeiten. 

Unsere Aufgabe besteht darin, unseren Kunden die traditionelle und ethisch korrekte Verarbeitung von Fleisch näherzubringen um gemeinsam die Liebe zu guten Rohstoffen und der Verarbeitung zu teilen. 

WERKSVERKAUF

 

Neben unserer Manufaktur befindet sich unser Werksverkauf. In der Oldesloer Straße 58 bekommt Ihr eine  vielfältige Auswahl des Metzgers Sortiments für Euer (Grill-) Wochenende. Neben Steaks und Würstchen findet Ihr  Burgerpatties, Saucen, Weine, die weltbekannte Zwiebelmarmelade und unser Metzgers Pale Ale.  

Hier öffnet die heimliche Chefin des Hauses jeden Freitag von 14 - 18 Uhr und Samstag 10 - 14 Uhr die Kühlhäuser  und gewährt Euch einen Blick in die Reifekammer. 

BACKYARD

 

In unserem BACKYARD in Hamburg Schnelsen bekommt Ihr einen Einblick in unsere METZGERS Welt.

 

Mit unseren Zerlege- und Wurstseminaren wollen wir Euch unser Handwerk näher bringen und Euch unsere Idee von ethisch korrekter Wurstherstellung weitergeben. Dieser bedarf es auch die Kenntnisse über die optimale Zubereitung und Ihr dürft aktiv Hand anlegen.

 

Die verschiedenen Verfahren auf den unterschiedlichen Grills werden unsere Köche und Metzgermeister mit Euch testen. Neben dem Kochen, Grillen und Backen über der Glut auf dem OFYR und dem Smoken im BIG GREEN EGG und stehen Euch zusätzlich Gas Grills von NAPOLEO bereit.

 

Ihr wolltet schon immer wissen, wie wir unsere weltbekannte Salsiccia herstellen und wie Ihr vor Eurer Schwiegermutter mit dem leckersten Steak vom Grilll glänzen könnt? In unserem BACKYARD (z.dt. Hinterhof) zeigen wir Euch genau das. Besucht unsere Workshops und Seminare, um zu lernen, wie wir Bratwurst herstellen, welche Cuts Ihr wie aus dem Dry Aged Rücken zerlegt und im Anschluss für Euer optimales Geschmackserlebnis grillt.

 

Euer Kollege vom Schreibtisch gegenüber könnte auch etwas mehr Wissen rund um das Metzgerhandwerk und ethisch korrekte Verarbeitung von Fleisch vertragen? Dann meldet Euch doch gern für Eure nächste Firmenfeier, Euer Incentive oder Junggesellenabschied an. Oder einfach so.

 

Sichert Euch hier Euren Platz im nächsten Workshop. Hier gehts zu Eurem BACKYARD Seminar

Cut & Grill Workshop 


SCHÖN ABHÄNGEN - Wir erklären Euch alles rund um unsere Fleischqualität und die perfekte Reifung. Gemeinsam zerlegen wir den gereiften Rinderrücken und portionieren Eure Steaks. Die verschiedenen Cuts werden wir dann in unterschiedlichen Grillverfahren zubereiten (direkt, indirekt und sous vide) und anschließend genießen. 

  

Wurst & Grill Workshop 

 

ES GEHT UM DIE WURST - Wir geben Euch einen Einblick in unser Handwerk der Wurstherstellung  und Ihr entwickelt mit Hilfe unserer Gewürzwelt Euer eigenes Rezept. Wir grillen und verkosten die unterschiedlichen Sorten gemeinsam und befeuern die passenden Beilagen. 

 

Firmenevents 

 

PARTY – in der BACKYARD Outdoor Eventlocation. Unserer Köche grillen für Euch durch den Abend. Währen die High Balls geschüttelt und gerührt werden, sorgen gute Beats für die richtige Stimmung. Wir freuen uns auf Euch! 

AKADEMIE

 

 

In unserem BACKYARD in Hamburg Schnelsen bekommt Ihr einen Einblick in unsere METZGERS Welt.  

Mit unseren Zerlege- und Wurstseminaren wollen wir Euch das Handwerk näherbringen und Euch unsere Idee von ethisch Korrekter Wurstherstellung geben. Der Bedarf auch die Kenntnisse über die optimale Zubereitung.   

 

Sichert Euch hier Euren Platz im nächsten Workshop. 

 

AUSBILDUNG

 

Wir bilden Fleischer/in und Fleischereifachverkäufer/in im Handwerk aus. In unserer eigenen Manufaktur lernst Du alle Handgriffe des traditionellen Fleischerhandwerks. Wir nutzen modernen Maschinen und Technologien um Dich umfassend im Fleischerhandwerk auszubilden. Dabei setzen wir auf Digitalisierung und versuchen uns und Dich kontinuierlich zu verbessern. 

 

Ab dem kommenden Ausbildungsjahr bieten wir zudem eine Triales Studium an. Die Kombination aus handwerklicher Ausbildung, dem Unterricht an der Berufsschule, sowie dem Bachelor Studiengang - BWL für KMU – an der BHH, bietet Dir ein umfassendes Wissen kombiniert mit der praktischen Anwendung im Handwerk. „Durch die Kombination aus Handwerk und Betriebswissenschaft, bringt der Absolvent alles mit, was in der Wirtschaft gesucht wird und schafft zudem eine gute Basis, um den Traum der Selbstständigkeit zu verfolgen.“ (Mike Griesch, Gründer von Metzgers). 

 

Folgende Ausbildungsgänge bieten wir an: 

Fleischer/in 

Fleischereinfachverkäufer/in 

Bachelor Butcher (Ausbildung zum Fleischer + BWL für KMU) 

Jobs 

KUNDEN

 

Unser Manifest lautet: Herkunft. Haltung. Handwerk. Dies begleitet uns bei der sorgfältigen Auswahl der Bauern, deren Tiere wir beziehen und bei der Auswahl der Partner, mit denen wir zusammenarbeiten. 

 

Für die Belieferung unserer Fleisch- und Foodbars, unserer Speisewirtschaft und unseren Gastronomiekunden beziehen wir Tiere aus der Region, die artgerecht gehalten und geschlachtet werden. Sie wachsen unter den besten Bedingungen und ohne Transportwege heran. Wir besuchen unsere Bauern regelmäßig, persönlich. 

 

In unserer Metzgers Manufaktur in Hamburg stellen wir handwerklich hochwertige Fleisch - und Wurstwaren her. Die Hälften werden von Meisterhand zerlegt und optimal gereift, unsere Wurstwaren werden nach traditionellen Verfahren mit modernen Maschinen hergestellt. 

 

Neben der Versorgung unserer Stores und der Gastronomie, beliefern wir auch exklusive Hotels, Kitas, Bäckereien und den Einzelhandel (EDEKA) mit Produkten aus unserer Manufaktur. Online können unsere Produkte derzeit bei innovativen Startups wie Frischepost und Gorillas bestellt werden. 

Mit unserer gewohnt sehr guten Qualität als Basis, schätzen unsere Partner unsere innovativen Produkte und individuellen Lösungen für ihren jeweiligen Anwendungs- und Genussbereich.

 

Ihr möchtet unsere Produkte und die Gesichter hinter von Metzgers kennenlernen? Wir freuen uns auf Eure Kontaktaufnahme!

 

LIEFERANTEN

 

Wir prüfen unsere Produktqualität, -vielfalt und die Regionalität unserer Bezugsquellen kontinuierlich. Wir legen dabei Wert auf Transparenz, Nachvollziehbarkeit und Nachhaltigkeit. Wir freuen uns über neuen Input und tauschen uns gerne  mit Dir über deine Produkte und die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit aus. 

unser

Team

 

„Leidenschaft ist der Treibstoff für Deinen Erfolg“ 

 

Das Herz unseres Unternehmens sind unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Mit Ihrem täglichen Einsatz schaffen sie Produkte und einen Service, den unsere Kunden zu Fans macht. Die Leidenschaft und Liebe zu hervorragendem Fleisch und zu gutem Essen verbindet uns alle. 

 

Unser Team in unserer Manufaktur verwendet traditionelle Rezepturen und bringt diese mit Ihrem Gespür für innovative Geschmacksideen in die Moderne. Im Verkauf setzen unserer Metzgers & Metzgerinas auf Transparenz und eine kundenorientierte Beratung. 

 

Unseren Nachwuchs möchten wir für die Kombination aus Fleischerei und Gastronomie begeistern und haben so unsere Metzgers Akademie ins Leben gerufen. 

 

Wir sind stolz, jeden Tag mit so einem großartigen Team arbeiten zu dürfen!

UNSERE

KONTAKTDATEN

 

Metzgers Alstertaler Einkaufszentrum
Heegbarg 31
22391 Hamburg
+49 40 189 89 780
aez@vonmetzgers.com

Metzgers Rindermartkhalle
Neuer Kamp 31
20359 Hamburg
+49 40 421 06 499
rmh@vonmetzgers.com

Metzgers Mercado
Ottenser Hauptstraße 10
22765 Hamburg
+49 40 359 84 601
mrc@vonmetzgers.com

Metzgers Manufaktur
& Werksverkauf

Oldesloer Straße 58
22391 Hamburg
+49 40 22 85 88 970
email@vonmetzgers.com

Metzgers Marktwagen
Goldbekufer - Donnerstag & Samstag
Turmweg - Donnerstag
Isemarkt - Freitag
Ohlstedt - Freitag
Grundstrasste - Samstag

Metzgers Speisewirtschaft
Poelchaukamp 16-18
22085 Hamburg
+49 40 27 80 55 50
speisewirtschaft@vonmetzgers.com
speisewirtschaft.com